Saisonauftakt erfolgreich für die 1. Herren

 

Nach dem bitteren Abstieg in die Oberliga Hamburg nach der letzten Saison, hieß es alles auf null. Nicht ganz, denn es galt neue junge Spieler wie Finn Lahtz, Furkan Capan, Lauritz Meuser in der neuen Saison zu intergrieren und die bisherigen Youngsters Benni und Flori Fiedler weiterzuentwickeln.

Auf Grund des Fehlens von Headcoach Andre Kisters übernahm der erfahrene Pointguard Tosch das Zepter für das erste Spiel der Oberligasaison am Samstag Nachmittag gegen den Walddörfer SV.

Das Ziel war, alle zwölf Spieler mit Spielzeit auszustatten und das Spiel natürlich zu gewinnen. Das es nicht leicht werden würde, auch wenn man personell ein gutes Team am Start hatte, sah man schon im ersten Viertel. Hier lag man zwischenzeitlich mit 15 zu 8 zurück auch oder gerade weil zehn Spieler schon im ersten Viertel eingesetzt worden waren.

Auf Grund von Kampf und guter Defenseeinstellung konnte man zum Ende des ersten Viertels mit einer 1-Punkt-Führung in die Pause gehen.

Im zweiten Viertel stellte der Gegner auf eine Zone um und brachte die Offense der Hoppers immens durcheinander: Turnovers und schlechte Entscheidungen prägten das Spiel. Ab und An konnte man jedoch auch hier schon das Potential des Teams sehen: sei es durch Pässe, harte Defense oder mit einfachen herausgespielten Abschlüssen. Zur Halbzeit hieß es somit 33 zu 26 für die Hoppers.

Im dritten Viertel schien der Knoten geplatzt zu sein. Ob Offensive oder Defensive, die Hoppers dominierten das Spiel. Alle Spieler hustleten hinten und scorten vorn. So erspielte man sich zum Ende des dritten Viertels eine 14-Punkte-Führung.

Der Drive im dritten Viertel konnten die Hoppers leider nicht zu 100 % ins 4. Viertel mitnehmen. Der Gegner kam noch einmal auf 9 Punkte heran, jedoch fingen sich die Hoppers immer wieder und konnten das letzte Viertel ausgeglichen gestalten, sodass es am Ende 68 zu 54 für die Holstein Hoppers hieß.

Fazit des ersten Spieltages: Tosch als Ersatzcoach machte einen tollen Job und schaffte es, allen 12 Spielern Einsatzzeit zugeben. Damit konnten alle Hoppers-Spieler auf den Spielverlauf einwirken sowie die jungen Spieler Erfahrungen sammeln. So hieß es am Ende: Erster Saisonsieg!

So kann es weitergehen - am nächsten Sonntag treffen die Hoppers auf das benachbarte Team aus Elmshorn.

Statistiken vom Spiel

 

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Like uns auf Facebook

facebook

 

Sponsoren

4C iperdi 90c20y

LIS gro

rockstar

0001